Wir gestalten Dein Wachstum.

Die Macht von Online-Bewertungen: Wie man Kundenfeedback positiv für das eigene Marketing nutzt

digitales Kundenfeedback

Diesen Beitrag teilen

Inhaltsverzeichnis

Die Digitalisierung hat die Art und Weise, wie Unternehmen mit ihren Kunden interagieren und wie sie Feedback sammeln und nutzen, revolutioniert. Eine effektive digitale Kundenfeedback-Strategie kann Dein Unternehmen dabei unterstützen, die Kundenzufriedenheit zu verbessern, die Kundenbindung zu stärken und letztlich Dein Geschäft zu erweitern. In diesem Beitrag werden wir uns ansehen, was digitales Kundenfeedback ist und warum es für Dein Unternehmen so essentiell ist. 

Was ist digitales Kundenfeedback?

Digitales Kundenfeedback bezieht sich auf die Rückmeldungen und Meinungen, die Kunden über digitale Kanäle teilen. Das kann über verschiedene Plattformen und Formate geschehen, von Online-Umfragen und Bewertungsportalen über Social-Media-Kommentare bis hin zu E-Mail-Feedback. Es bietet einen unmittelbaren und kontinuierlichen Einblick in die Kundenerfahrung und hilft Dir, Deine Produkte, Dienstleistungen und Kundenservice zu perfektionieren. 

Warum ist digitales Kundenfeedback wichtig? 

Verständnis der Kundenbedürfnisse und -erwartungen  

Digitales Kundenfeedback hilft Dir zu verstehen, was Deine Kunden benötigen und erwarten. Durch das Sammeln und Analysieren von Kundenfeedback kannst Du herausfinden, was Deine Kunden schätzen, was sie frustriert und was sie von Deiner Marke erwarten. Dieses Verständnis ermöglicht es Dir, Deine Angebote zu verbessern und die Kundenerwartungen zu erfüllen oder sogar zu übertreffen. 

Verbesserung von Produkten und Dienstleistungen

Kundenfeedback bietet wertvolle Einblicke, wie Du Deine Produkte und Dienstleistungen verbessern kannst. Kunden können Probleme aufdecken, die Sie vielleicht völlig übersehen haben, oder Vorschläge für neue Funktionen oder Verbesserungen machen. Diese Feedbacks können als Grundlage für Produktinnovationen und Serviceverbesserungen dienen. 

Stärkung der Kundenbindung

Wenn Kunden das Gefühl haben, dass ihre Meinungen gehört und geschätzt werden, fühlen sie sich mehr mit Deiner Marke verbunden. Die aktive Sammlung und Umsetzung von Kundenfeedback zeigt, dass Du Deine Kunden schätzt und an ihrer Zufriedenheit interessiert bist. Dies kann dazu beitragen, das Vertrauen und die Loyalität Deiner Kunden zu stärken. 

Erkennen von Trends und Chancen

Kundenfeedback kann auch helfen, aufkommende Trends zu erkennen und neue Geschäftschancen zu identifizieren. Du kannst zum Beispiel herausfinden, welche neuen Produkte oder Dienstleistungen Deine Kunden wünschen, welche zusätzlichen Funktionen sie schätzen würden oder welche Bereiche Deines Geschäfts das größte Wachstumspotenzial hat. 

Vertrauensaufbau für Dein Unternehmen 

Kundenfeedback, welches öffentlich einsehbar ist kann potentiellen Neukunden Deine zuverlässige Arbeit weitaus näherbringen als der beste Vertriebskanal. Bewertungsplattformen wie Trustpilot oder ProvenExpert sind nützliche Tools, wo Kundenstimmen einfach erhoben und online einsehbar gemacht werden.  Diese werden von möglichen Interessenten von Dir gelesen und gewinnen mehr Vertrauen in Dich und Deine Leistungen. Du kannst diese Kundenbewertungen auch zitieren und auf Deiner Website einbinden, um vertrauensbildende Elemente aufzubauen.  

Unsere Empfehlung für B2B und B2C

Wenn Du im B2B Sektor tätig bist, dann empfehlen wir Dir Trustpilot und ProvenExpert für Deine Erhebung zu verwenden. Sie bieten Dir unserer Meinung nach die einfachste Erhebung, maximale Kontrolle und zuverlässige Ergebnisse, die Du im Nachgang auswerten kannst. Über diese Plattformen kannst Du auch umfangreicheres Feedback einholen, zum Beispiel detaillierte Fragen zu Service, Kommunikation etc. stellen. Diese Tools bieten Dir ebenfalls die Möglichkeit, die Ergebnisse der Umfragen direkt über Siegel in Deine Website einzubinden. Auch wenn Du eher Kunden im B2B-Umfeld hast, solltest Du auf Deine Google Bewertungen achten und aktiv damit arbeiten. Solltest Du eher mit B2C Kunden arbeiten empfehlen wir Dir Bewertungen auf Google zu fokussieren, da diese von potentiellen Kunden in die Entscheidungsfindung einbezogen werden und Privatkunden weniger Zeit für eine Bewertung haben. Diese werden also eher den einfacheren Weg über eine Google Bewertung wählen.

Fazit 

Wir bei MEDIENWERK arbeiten stetig mit dem Kundenfeedback unserer Kunden, um unsere Leistungen und Abläufe zu verbessern. Denn digitales Kundenfeedback ist eine leistungsstarke Ressource, die Dir dabei hilft, Deine Kunden besser zu verstehen, Angebote zu verbessern und Deine Geschäftsstrategie zu optimieren. Es erfordert jedoch eine systematische und strategische Herangehensweise. Stelle sicher, dass Du regelmäßig Feedback sammelst, dieses auswertest und an Dein Team weitergibst.  

Es kann also sein, dass Du in den nächsten Tagen nach Deiner Erfahrung mit uns gefragt wirst. Falls nicht, dann vereinbare jetzt ein kostenloses Erstgespräch unter: https://medienwerk-agentur.de/termin/ und werde Kunde bei uns! 

Du möchtest mit uns sprechen?

Vereinbare gerne ein unverbindliches Gespräch mit uns oder melde Dich telefonisch.

Kurzgespräch buchen

Weitere Beiträge lesen