Wir gestalten Dein Wachstum.

Nutze Deine Website als Investition: Wie die Abschreibung Dir hilft, mehr aus Deinem Online-Auftritt herauszuholen  

Website als Investition

Diesen Beitrag teilen

Inhaltsverzeichnis

Als Selbstständiger, Unternehmer oder Inhaber eines Unternehmens sind Dir sicherlich zwei Dinge besonders wichtig: Den Wert Deines Unternehmens steigern und dabei steuerlich möglichst sinnvoll vorzugehen. Da haben wir eine spannende Information für Dich, die Du vielleicht noch nicht kennst: Eine Website ist nicht nur die Basis Deines digitalen Marketings, sondern sie kann auch als Investitionsgut abgeschrieben werden. Genauso wie wenn Du beispielsweise als produzierendes Unternehmen eine Maschine anschaffst und diese abschreibst. 

Wie genau das funktioniert und was die Vorteile davon sind, stellen wir Dir in diesem Blogartikel vor. 

Zuallererst, was bedeutet „Abschreiben“ in diesem Kontext?

Abschreibung ist ein betriebswirtschaftlicher Begriff, der den Verlust des Wertes eines Wirtschaftsgutes über einen bestimmten Zeitraum, die Nutzungsdauer, beschreibt. Bei einer Website kannst Du diese Kosten über mehrere Jahre verteilen und so Deine Steuerlast reduzieren.  

Hast Du Dich jemals gefragt, wie Du die Investition für Webdesign, Webentwicklung, Content-Erstellung, Suchmaschinenoptimierung (SEO) oder Online-Marketing absetzen kannst? Hier ist Deine Antwort: Abschreibung. 

Nun fragst Du Dich sicher: Wie wirkt sich das auf meine Geschäftstätigkeit aus?

Es bringt erhebliche Vorteile mit sich: 

Steuerersparnis:  

Die Kosten für die Website-Erstellung, -wartung und -optimierung können über die Nutzungsdauer abgeschrieben und von der Steuer abgezogen werden. Das hilft Dir, Deine jährliche Steuerlast zu reduzieren. 

Cashflow-Management:  

Da Du die Kosten über mehrere Jahre verteilst, wird Dein Cashflow nicht auf einmal belastet, sondern die Investion für Deine neue Website taucht regelmäßig verteilt als Abschreibung in Deinen betriebswirtschaftlichen Auswertungen auf. Du kannst Deine Finanzen besser planen und hast mehr Spielraum für andere Investitionen. 

Wertsteigerung: 

Eine gut gestaltete und gut optimierte Website kann den Wert Deines Unternehmens steigern. Sie erhöht die Sichtbarkeit, verbessert die Kundenbindung und generiert letztendlich mehr Umsatz. 

Modernisierung und Aktualisierung: 

Die Abschreibung erlaubt es Dir, Deine Website regelmäßig zu modernisieren und zu aktualisieren, ohne die Gesamtkosten sofort tragen zu müssen. 

Warum sollte man mehr zahlen, als man muss?

Die Digitalisierung schreitet voran und die Online-Präsenz ist für jedes Unternehmen unerlässlich. Doch warum sollte man mehr zahlen, als man muss? Investiere klug und nutze die Möglichkeit der Abschreibung, um die beste Rendite aus Deiner Website herauszuholen. 

Bei MEDIENWERK sind wir Spezialisten für Webdesign, Webentwicklung, SEO und Online-Marketing. Wir unterstützen Dich bei der Erstellung einer Website, die nicht nur ein Werkzeug für Dein Unternehmen ist, sondern auch eine kluge Investition. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Dir! 

Sowohl die Welt des Internets als auch die der Steuern können komplex sein. Aber keine Sorge, das MEDIENWERK-Team steht Dir zur Seite. Übrigens: Wir haben ein großes Netzwerk und so auch die richtigen Profis für Deine Steuerberatung, die wir Dir empfehlen können. 

Kontaktiere uns, um mehr über die Vorteile der Abschreibung Deiner Website zu erfahren. Schließlich geht es um Deine Ersparnisse und Deinen Erfolg: vereinbare jetzt ein kostenloses Erstgespräch unter: https://medienwerk-agentur.de/termin/ 

Du möchtest mit uns sprechen?

Vereinbare gerne ein unverbindliches Gespräch mit uns oder melde Dich telefonisch.

Kurzgespräch buchen

Weitere Beiträge lesen